Philipp Oberndorfer

Dr. Philipp Oberndorfer
Rechtsanwalt

Schwerpunkte
Kapitalmarkt- und Bankrecht, Internationales Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilien, Mergers & Acquisitions, Umgründungen, Steuerrecht, insbesondere internationales Steuerrecht

Ausbildung
2011 Erstmalige Zulassung als Rechtsanwalt
2009 Rechtsanwaltsprüfung
2007 Dr. iur. (Universität Wien)
2006 Mag. iur. (Universität Linz)

Publikationen
Erwerb eigener Genussrechte – Minihold/Oberndorfer (RdW 2010/212)
„Basel III“ als Schutz gegen neue Finanzkrise? – Minihold/Oberndorfer (DiePresse 2010/01/03, Rechtspanorama 1.3.2010)
The Austrian Stability Package for the Financial Markets – Minihold/Oberndorfer (Global Banking & Financial Policy Review 2009/2010, Euromoney Yearbooks)
Rechnungslegungspflichten der Gemeinde-KG unter dem neuen UGB – Philipp Oberndorfer (RFG 2007, 18)

Kontakt: