MMag. Werner Minihold

Rechtsanwalt und Steuerberater

MMag. Werner Minihold

SCHWERPUNKTE

  • Steuerrecht, insbesondere internationales Steuerrecht

  • Umgründungssteuerrecht

  • strukturierte Finanzierungen und Veranlagungen

  • Gesellschaftsrecht

  • Mergers & Acquisitions

  • Umgründungen

  • Kapitalmarkt- und Bankrecht

  • Internationales Vertragsrecht

AUSBILDUNG

seit 2002Rechtsanwalt
seit 1997Steuerberater
1993Mag.rer.soc.oec. (Wirtschaftsuniversität Wien)
1991Mag.iur. (Universität Wien)

KONTAKT

PUBLIKATIONEN

Stolpersteine auf dem Weg zur Zweigniederlassung? Von der Eintragung im Firmenbuch zur Gewerbeberechtigung

Minihold/ Stiassny, RWP 1/2018

Die Ärzte-Gruppenpraxis

Holzgruber/Hübner-Schwarzinger/Minihold, Verlag Linde, Wien 2018

Die unternehmensrechtliche Zweigniederlassung und ihre Rechtsfolgen

Minihold/Ungerböck, RWP 2/2015

Erwerb eigener Genussrechte

Minihold/Oberndorfer, RdW 2010/212

„Basel III“ als Schutz gegen neue Finanzkrise?

Minihold/Oberndorfer, DiePresse Rechtspanorama, 1.3.2010

The Austrian Stability Package for the Financial Markets

Minihold/Oberndorfer, Global Banking & Financial Policy Review 2009/2010, Euromoney Yearbooks

Das Investmentfondsgesetz – Praxiskommentar

Majcen/Minihold/Weber, Lexis Nexis ARD Orac, Wien 2004

Mindestbesteuerung von Versicherungsunternehmen – verfassungswidrig?

Minihold, ÖStZ 2000, 407